Kurzer Überblick über meine Doms bzw. über die Männer, die regelmäßig im Blog auftauchen:

R.: Mein erster realer Dom, 31 Jahre, hat mittlerweile eine Freundin

H.: Mein zweiter realer Dom, 33 Jahre, hat außer mir nur Vanillas, hat mich schon an viele Grenzen geführt

M.: Mein dritter realer Dom, 28 Jahre, geschieden mit Kind, weswegen ich nur alle zwei Wochenenden zu ihm kann, hat mich schon an viele Grenzen geführt, hab bisher nur bei ihm das Safeword benutzen müssen, glaube, dass er mehr von mir will

F.: Hm... vierter Dom? Hab ihn erst einmal getroffen, hat im Moment keine Zeit, deswegen noch keine Session mit ihm gehabt. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

U.: Dom, aber nicht meiner. 47, verheiratet mit Kindern. Für mich ein guter Freund und Vaterfigur, er sieht wohl mehr in mir. Bin am überlegen, ob ich ihn "abschießen" soll

S.: bisher noch nicht namentlich im Blog genannt. Kenne ihn aus der SZ, hab ihn das erste Mal aufm Stammi getroffen. Mit ihm saufen gewesen und an der Stange getanzt, eine knappe Woche später ihn nach dem Stammtisch mit zu mir genommen. Bisher Fuck-Buddy, ob auch irgendwann Dom wird sich zeigen. Super Kumpel, keine Eifersuchtsanfälle von beiden Seiten und verdammt guter Sex

h.: Mein devoter Kumpel, 27, mit ihm das erste Mal auf dem Stammi hier gewesen. Liebes Kerlchen

n.: Kleiner subbi, den ich schon seit meinen Anfängen in der SZ kenne, seit kurzem wieder Kontakt mit ihm, nun auch in sexuellem Kontext, weil ich meine dominante Seite austesten will. Er scheint ein ideales Übungsopfer zu sein, er ist schon erfahren als sub, wenn auch nicht brav bisher, aber das werd ich ihm noch austreiben, falls es real auch passt. Darf in diesem Fall auch meiner Freundin und mir beim Weiberabend dienen.

a.: MEIN kleiner subbi, 28, hat seit 4 Jahren eine Freundin, ist aber untreu, bisher nur mit ihm getroffen, noch nicht miteinander gespielt