Not better

Tja, nun also doch nochmal ein Eintrag von mir. Aber mir gehts grad immernoch beschissen. Und ich hab grad keine Muße meine Gedanken halbwegs sortiert auf Papier, also in mein neues handschriftliches Tagebuch, zu bringen. Deswegen ein halb konfuser, selbstbemitleidender Eintrag hier.

Wie gesagt, mir gehts immernoch beschissen. Ich habs gestern geschafft mich so dermaßen abzuschießen, dass mein Magen immernoch etwas rebelliert. Und ich hab heut den ganzen Tag das Bett nicht verlassen.
Aber der Abend war gestern wirklich fast von Anfang an und durchgängig scheisse. Ich war ja sowieso schon den ganzen Tag mies gelaunt und irgendwie ist das dann halt gestern Abend komplett eskaliert. Eben bis hin zum Ritzen. Und ehrlich gesagt, könnt grad weitermachen, denn ich bin immernoch richtig depri.
Hab letzte Nacht dann meinem Süßen noch geschrieben, wegen dem Ritzen. Das hat er dann heut Morgen um 5 Uhr gelesen. Und er ist so dermaßen ausgetickt deswegen, dass sein Magengeschwür wieder Probleme gemacht hat, er ne stunde überm Klo hing und Blut gekotzt hat und sein kleiner Sohn saß heulend daneben und hat geweint, dass er nicht sterben soll Tja, und als er dann ein paar Stunden später angerufen hat war ich immernoch so müde und verkatert, dass ich nicht ans Telefon bin und da hat er sich natürlich nochmal mehr Sorgen gemacht.
Achja, und mein Sexspielzeug, was ich gestern gekauft habe, ist auch weg. Habs wohl irgendwann im Laufe des Abends verloren oder es ist geklaut worden oder was weiß ich. Jedenfalls hab ich da auch wieder 30 Euro in den Sand gesetzt.

Scheisse, ich glaub ich schnapp mir nun doch noch den Rest Sekt von gestern und sauf weiter. Scheiss auf Magen und Leber, nur so kann ich nicht schlafen. Und keine Bange, die KLinge bleibt weggepackt. Ich will nicht nochmal meinen Süßen wegen sowas kaputt machen und den Kleinen, seinen Sohn, will ich auch nicht weiter traumatisieren...

7.12.08 22:44

Letzte Einträge: Back?, Endlich wieder gesund

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL